Während die Projekttage des "HUK-COBURG Junior-Teams" an Grundschulen in Coburg und der Region noch in vollem Gange sind, steht bereits eine weitere Veranstaltung des erfolgreichen Nachwuchsprojektes auf dem Programm. Ab dem kommenden Wochenende sind zahlreiche Kinder, die den Trainern bei den Projekttagen besonders positiv aufgefallen sind, zu weiterführenden Trainingseinheit eingeladen. Die laufenden Projekttage geben mehr als 1.000 Kindern Einblick in die spannende Sportart Handball, im Rahmen der Stützpunkttrainings-Einheiten können die Nachwuchstalente ihre Erfahrungen weiter vertiefen.

Geleitet werden die Stützpunkttrainingstage durch den A-Lizenz-Inhaber Zdenek Vanek, der in seiner aktiven Karriere zweifacher Olympiateilnehmer und 168-facher tschechischer Nationalspieler war. Unterstützt wird er zum einen vom Jugendkoordinator des HSC 2000 Coburg, Martin Röhrig, sowie von Michael Häfner, der seit der Saison 2016/17 als Vorstand für die sportliche Leitung des HSC 2000 Coburg e. V. zuständig ist und bereits seit mehreren Jahren im Schülerbereich der Vestestadt-Handball tätig ist und auch für die 1. Mannschaft der 3. Liga aktiv war. Die Beteiligten freuen sich bereits auf die Neuauflage des Stützpunkttrainings.